Lüftungsanlagen

Geschichte / Entwicklung:
Die Innovation kam aus einer Kundenanfrage, wie Luft und Feuchtigkeit im Raum einfach und effektiv ausgetauscht werden könnte. Ein Lösungskonzept wurde erstellt. Die Anlagen sind nun mehrfach praktisch im Einsatz.

Funktion / Beschreibung:
Der Luftaustausch erfolgt über 2 Komponenten eine Zulufteinheit und eine Ablufteinheit.
Zulufteinheit:
Frische Luft wird über einen Ventilator oder Gebläse und einen individuell gefertigten Trichter in den Raum so eingeblasen, dass die gesamte Luft im Raum aufgewälzt wird.
Ablufteinheit:
Die im Raum aufgewühlte Luft wird über einen individuell gefertigten Trichter und ein Abluftgebläse nach außen geführt.
Die Komponenten werden in bestehende Fenster eingebaut.

Die Anlagen werden über einen manuellen Schalter gesteuert. Das ganze System läuft über 220V und wird einfach über eine Steckdose eingesteckt.
Die Anlagen sind geeignet für Schulungsräume, Klassenzimmer, Sporträume, Büroräume oder ähnliches.